Sven Meissner

Sven Meissner
Sven Meissner

Sven Meissner’s Best of Traffic -> Jetzt gratis anmelden!

Sven Meissner z√§hlt schon seit einigen Jahren zu den bekanntesten Internet Marketern im deutschsprachigen Raum. Diesen hohen Bekanntheitsgrad erlangte er unter anderem durch seine verschiedenen eBook-Projekte, deren Webseiten zeitweise in Google f√ľr popul√§re Suchbegriffe wie „Geld verdienen im Internet“ sehr hoch gelistet waren. Durch seine ausgefallenen Videos, mit denen er seine Produkte bewirbt oder einfach √ľber aktuelle Internet Marketing Themen informiert, bleibt er vielen Leuten im Ged√§chtnis. Mit seinem Geld als Supermarketer Produkt hat er sich selbst in der Branche als Supermarketer positioniert und auf seinen Webauftritten wird er gerne auch mal als „Deutschlands Internet-Marketer Nr. 1“ angepriesen. Mitte 2012 √ľbernahm Meissner das Projekt hartz5.info von Hermann Birthlos, wodurch er der neue Hartz5-Beauftragte wurde. Seit November 2012 gibt es dort allerdings keine neuen Inhalte mehr. Seine beiden aktuellen Online Coaching Programme sind das Vollpaket Internet-Einsteiger¬†und der InternetKarriereClub. Mit dem Smartphone Business kam 2017 ein weiter Premium Video Kurs hinzu. Mit dem Ratgeber Onlineshop bietet er au√üerdem einen komplett fertigen Onlineshop an, mit dem man sofort anfangen kann Geld zu verdienen.


DETAILS

NAME: Sven Meissner

FIRMA: Ararembe

NATIONALIT√ĄT:¬†Deutsch

SPRACHE: Deutsch

BERUF: Internet Marketer, Texter

FACHGEBIETE: SEO, Video Marketing, E-Mail Marketing, Geld verdienen mit eBooks

AKTIV SEIT: 2005

WEBSEITE: www.mein-internetbusiness.com

Leben & Karriere

Geboren wurde Sven Meissner im nieders√§chsischen Steinfeld. Nach dem Abitur studierte er Jura und Sozialp√§dagogik. Als staatlich anerkannter Sozialp√§dagoge und Sozialarbeiter gr√ľndete er 1997 ein Kinder- und Jugendzentrum in Berlin, das er auch selbst leitete. Dort k√ľmmerte er sich mit viel Hingabe um Stra√üenkinder. Bis zum¬†Alter von 32 Jahren arbeitete¬†Sven Meissner bei einem gro√üen deutschen Wohlfahrtsverband. Dann k√ľndigte er dieses feste Angestelltenverh√§ltnis, um sich selbst√§ndig zu machen.

Bei seinem ersten Projekt handelte es sich um ein sozial-kommerzielles Projekt. Dieses lies sich nicht vermarkten und so scheiterte sein erstes Vorhaben. Inspiriert und motiviert durch Anthony Robbins blieb Meissner aber motiviert und sah Misserfolge mehr als Chance, um daran zu wachsen. So wagte er sich in die Werbe- und Marketing-Branche. Er begann mit klassischer Werbung, indem er zusammen mit einem Geschäftspartner Webseiten textete und an Unternehmen verkaufte.

Die Anfänge

Durch seine T√§tigkeit als Werbetexter und Verk√§ufer von Webseiten kam er auch verst√§rkt mit dem Internet in Ber√ľhrung und entdeckte so die M√∂glichkeiten, Geld √ľber das Internet zu verdienen. Er probierte alle g√§ngigen Modelle aus, wie Suchmaschinenoptimierung, Pay Per Click Kampagnen und auch als Affiliate war er aktiv. So brachte er sich mit verschiedenen Projekten das Internet Marketing selbst bei und fand so heraus, was funktionierte und was nicht.

Google AdWords

Sein erstes wirklich erfolgreiches Gesch√§ftsmodell war es, √ľber Google AdWords Anzeigen an Unternehmen zu verkaufen. Er verlangte von Unternehmen das doppelte des tats√§chlichen Klickpreises. Seine Kunden waren sehr zufrieden und so verdiente er schnell bis zu 4.000 ‚ā¨ monatlich. Schon nach kurzer Zeit hatte er hierf√ľr kaum noch Arbeitsaufwand und damit sein erstes nahezu komplett passives Einkommen.

Homepage-Baukasten

Das n√§chste erfolgreiche Modell basierte auf einem kostenlosen Homepage-Baukasten. Diesen nutzte Sven, um ca. 1.000 Webseiten zu erstellen. Diese waren auf etwa 10 Themenbereiche begrenzt. Auf der Abakus Internet Marketing Webseite informierte er sich kostenlos √ľber Suchmaschinenoptimierung und optimierte anschlie√üend die 1.000 Webseiten f√ľr verschiedene Keywords. Tats√§chlich waren viele der Webseiten ganz vorne bei Google. Diese Webseiten vermietete er dann an Unternehmen, die ihm am meisten Geld anboten. Mit dieser Methode, f√ľr die er nur den komplett kostenlosen Homepage-Baukasten und SEO-Wissen aus einem √∂ffentlich zug√§nglichen Portal nutzte, verdiente er bis zu 30.000 ‚ā¨ im Monat.

eBooks

Mit dieser Methode verdiente Sven zwar sehr viel Geld, doch ihm gefiel der Umstand nicht, komplett von Google abh√§ngig zu sein. Und so schaute er sich nach anderen Verdienstmethoden um. Er stie√ü auf einen amerikanischen Internet Marketing Guru, der f√ľr $40 ein eBook verkaufte, in dem er erkl√§rte, wie man mit dem Erstellen und Verkaufen eigener eBooks Geld verdienen kann. Dieses eBook bezeichnete er sp√§ter als die Investition seines Lebens.

Er hielt sich genau an die Anweisungen in dem eBook und begann so sein erstes eigenes eBook zum Thema flirten zu schreiben. Der Ratgeber war relativ simpel aufgebaut. Er schilderte darin lediglich seine eigenen Flirt- und Dating-Erfahrungen. Durch die Werbemethoden aus dem gekauften eBook schaffte er es, bis zu 3.000 ‚ā¨ mit diesem einen eBook zu verdienen. Nachdem er dieses Prinzip mehrmals mit √§hnlichem Erfolg wiederholte, begann Meissner fertige eBooks mit Verkaufslizenzen zu erwerben, um den zeitaufw√§ndigen Prozess der eBook-Erstellung zu √ľberspringen.

Geld mit eBooks

Etwa im Jahr 2009 begann Sven Meissner dann, aus dieser Methode heraus ein eigenes Infoprodukt unter dem Titel¬†Geld mit eBooks anzubieten. Dabei geht es um das Erstellen und Vermarkten von eBooks sowie die Vermarktung von Reseller eBooks. Er bietet quasi sein eigenes erfolgreiches Gesch√§ftsmodell als Infoprodukt samt fertiger Reseller Lizenzen an. Das Einstiegsprodukt war dabei das Grundlagenbuch zum Thema Internet Marketing, das zum damaligen Zeitpunkt knapp 60 ‚ā¨ kostete. Darin wurde die gesamte Methode erkl√§rt und zudem konnte dieses eBook selbst weiterverkauft werden. Als Upsells sozuagen bot Sven Meissner √ľber E-Mail Marketing regelm√§√üig weitere eBook Lizenzen zu verschiedenen Themen an. Es gab zudem auch die M√∂glichkeit, in einer Flatrate alle 29 eBooks auf einmal zu erwerben, f√ľr damals 555 ‚ā¨.

Dieses Produkt verkaufte Meissner √ľber verschiedene Webseiten und mit verschiedenen Marketing Ans√§tzen. Die bekannteste Variante war vermutlich die Geld per Bierdeckel Webseite. Auf diese Seite erkl√§rte Sven den Besuchern, wie einfach es ist, im Internet Geld zu verdienen. Der Aufh√§nger dabei war, dass das gesamte Konzept auf einen Bierdeckel passte. Dieser Bierdeckel konnte gegen Eintragung in den E-Mail Newsletter dann heruntergeladen werden.

Der Geldrechner war eine weitere kreative Methode, Leads f√ľr den E-Mail Newsletter zu generieren. Dabei konnten die Webseiten Besucher in ein Feld den Betrag eingeben, den sie gerne verdienen w√ľrden. Gegen Eintragung in den Newsletter erhielt man dann eine Einsch√§tzung der Verdienstchancen.

Auf weiteren Landingpages wurden unter anderem auch das Geld mit eBooks Buch direkt angeboten oder das komplette Geld verdienen Paket.

Geld als SuperMarketer

Prinzipiell das selbe Konzept steckt auch hinter Sven Meissners n√§chstem gro√üen Projekt mit dem reisserischen Titel Geld als SuperMarketer. Auch hier erkl√§rt er wieder, wie man mit eBooks im Internet Geld verdienen kann und bietet hierzu bereits fertige eBooks mit Wiederverkaufsrechten an. Mit der Super-Flatrate erh√§lt man alle Produkte auf einmal und auch alle zuk√ľnftig noch erscheinenden Produkte. Mit dem SuperMarketer-OnlineShop erh√§lt man einen fertigen Shop zum Verkauf der eBooks, den man sich von Sven Meissner erstellen l√§sst. Das Super-Komplett-Paket umfasst die Flatrate und den OnlineShop.

Hartz5.info

Im M√§rz 2012 gab Herman Birthlos – in der Szene besser bekannt als der Hartz5 Beauftragte – bekannt, dass er zur√ľcktreten werde. Drei Jahre lang hat dieser einmal pro Woche auf seinem Videoblog Hartz5.info einen Beitrag ver√∂ffentlicht, in dem er seine „Hartz5-Gemeinde“ √ľber verschiedene Themen rund um¬īs Geld verdienen im Internet informierte. Mitte 2012 √ľbernahm Sven Meissner die Plattform und f√ľhrte mit seinen eigenen ausgefallenen Videoclips den Blog weiter. Der letzte Beitrag dort erschien Ende Oktober 2012. Warum das Projekt seitdem mehr oder weniger stillgelegt ist, ist nicht bekannt.

Geld verdienen mit Ratgeber Produkten

Seit 2014¬†hat die Hauptwebseite geld-mit-ebooks.de einen optischen Neuanstrich erhalten und das Marketing Modell sowie der Titel wurde ein wenig an die heutige Zeit angepasst. Das Produkt unter dem neuen Titel Geld verdienen mit Ratgeber-Produkten hat sich was das Grundprinzip anbelangt nicht sehr¬†ver√§ndert. Es geht immer noch darum mit Reseller eBooks Geld zu verdienen. Dadurch dass jeden Monat neue Ratgeber-eBooks erscheinen, ist inzwischen ein Produktkatalog von √ľber 100 eBooks entstanden, der nach wie vor in Form einer eBook-Flatrate erworben werden kann. Au√üerdem wurde die Methode um H√∂rb√ľcher erg√§nzt.

Zitate

„Geld verdienen im Internet ist einfach!“

 

„Klar verdient man auch sehr gut. Aber am wichtigsten ist: Es macht Spa√ü!“

 

„Nur wer auch an seine Mitmenschen denkt, kann dauerhaft wirtschaftlichen Erfolg im Internet haben!“

Produkte

Diese Infoprodukte bietet Sven Meissner an:

Infoprodukte Internet Marketing

Mehr √ľber die Produkte erfahren:

Zur Wunschliste hinzugef√ľgtRemoved from wishlist 2
Kostenlos Geld mit eBooks
Wie hilfreich fandest Du diesen Beitrag?
[Gesamt: 5 Durchschnitt: 3.2]
4 Kommentare
  1. Antworten
    Klaus J√ľrgen Obergfell 9. August 2016 um 16:17 Uhr

    Ich habe mich f√ľr das Internet-Marketing-business interessiert, meine Frau, die geb√ľrtige Istanbulerin ist und ich, wohnen seit 9.05.2016
    in Istanbul, jetzt habe ich ein Problem, wie mir PayPal per Mail schrieb, ist eine Bezahlung aus der T√ľrkei nicht m√∂glich, eine Kreditkarte
    besitze ich ach nicht, ich habe hier in Istanbul, ein Euro Konto, aber die vom InternetKarriereClub von Sven Meissner, akzeptieren nur die vorher genannte Zahlungsmöglichkeit, per Vorkasse lehnen die ab, aber trotzdem wird großspurig im Internet Reklame gemacht, das
    Internet-Marketing-Business, von jedem Ort der Welt gemacht werden kann, so jetzt stehe ich da und kann mich nicht anmelden, obwohl
    Istanbul eine Welt Metropole ist, das ist echt ein schwaches Bild, was die von sich geben, seriöse Firmen bieten Vorauskasse und auch
    Bezahlung per Rechnung an.

    • Antworten
      Klaus J√ľrgen Obergfell 5. Oktober 2016 um 16:49 Uhr

      Hallo Sven, jetzt muß ich mir doch noch eine Kreditkarte besorgen, den eine Bezahlung mit PAY-Pal funktioniert aus der
      T√ľrkei nicht, das ist √§rgerlich, warum gibt einem Digistore24, nicht die M√∂glichkeit per Rechnumg oder per Vorauskasse
      bezahlen zu können, das machen doch viele seriöse Firmen, das ist ein Handikap von Istanbul aus, es heißt doch immer so
      schön, Internet-Marketing ist in jedem Land der Welt möglich, das ist keine gerechte Sache, den ich möchte mich beim
      Internetkarriere Club anmelden, f√ľr eine sp√§tere Mitgliedschaft, geht das auch noch zu einem sp√§teren Zeitpunkt, ich mu√ü
      mir erst von meiner Hausbank hier in Istanbul eine Kreditkarte besorgen, ist alles sehr,sehr ärgerlich, mit der blöden
      bezahlerei, und meine Partnerin, ist wegen dieser Kreditkarte auch nicht begeistert.
      Gru√ü, Klaus J√ľrgen Obergfell warum macht Ihr das alles so kompliziert!!!!

  2. Helfe denen zum Erfolg, die nach Erfolg suchen. Seit Menschen Gedenken ist Geld verdienen so einfach. Der Mensch aber meint, nur wer schwer arbeitet verdient viel. Warum befinden sich dann diese Personenkreise in Zeit/Geldnot? MLM machts mgl.

  3. Hallo Zusammen meine Erfahrung mit SVEN MEISSNER.
    Ich hatte mir vor längerer Zeit das Ebook-Flatrate gekauft. Es wurde danach geändert und ich habe nie wieder mein Zugang bekommen. Der SUPPORT reagiert 0 auf die Emails. NICHT ZU EMPFEHLEN. Sucht euch lieber was anderes.

Hinterlasse einen Kommentar

*

Coacheck