Tim Ferriss

US-amerikanischer Autor, Investor und Unternehmer

Tim Ferriss wurde als einer der „Most Innovative Business People“ der Fast Company und als einer der „40 under 40“ der Fortune Gruppe gelistet. Er ist ein Early-Stage-Technologie-Investor/Berater (Uber, Facebook, Shopify, Duolingo, Alibaba und 50+ andere) und Autor von fĂŒnf Bestsellern der New York Times und des Wall Street Journal, darunter The 4-Hour Workweek und Tools of Titans: Die Taktiken, Routinen und Gewohnheiten von MillionĂ€ren, Ikonen und Weltklasse-Performern.

The Observer und andere Medien haben Tim „die Oprah des Audios“ genannt, weil der The Tim Ferriss Show Podcast die 100 Millionen Downloads-Marke ĂŒbersteigt. Mittlerweile hat der Podcast 300 Millionen Downloads ĂŒberschritten.

DETAILS

NAME: TimothyTim“ Ferriss

ALTER / GEBURTSTAG: 20. Juli 1977

SPRACHE: Englisch

BERUF: US-amerikanischer Autor, Investor und Unternehmer

FACHGEBIETE: ProduktivitÀt, Fitness, Mindset

AKTIV SEIT: 

WEBSEITE: www.tim.blog

Leben & Karriere

Tim Ferriss ist der Autor der folgenden BĂŒcher, die von den Ă€ltesten bis zu den neuesten aufgelistet sind:

  • Die 4-Stunden-Woche – Übersetzt in 35+ Sprachen; #1 New York Times, Wall Street Journal und BusinessWeek Bestseller.
  • Der 4-Stunden-Body – #1 Bestseller der New York Times.
  • Der 4-Stunden-Chef – #1 Wall Street Journal und Bestseller der New York Times; Gewinner des Gourmand „Best in the World“ Award bei den 18. jĂ€hrlichen Pariser Cookbook Awards.
  • Tools of Titans – Bestseller der New York Times Nummer 1.
  • Stamm der Mentoren – #1 New York Times Advice/How-To, #1 New York Times Business, #1 Wall Street Journal

Tim wird in den „Top 20 Angel Investor“-Rankings fĂŒr 2014 auf Platz 6 gefĂŒhrt (siehe seine Angebote hier), und Newsweek nennt ihn „das beste Meerschweinchen der Welt“, was er als Kompliment auffasst.

Sein Podcast The Tim Ferriss Show – fokussiert auf die Dekonstruktion von Weltklasse-Performern – wird in ganz iTunes oft auf Platz 1 gefĂŒhrt (auch fĂŒr „Best of iTunes“ drei Jahre in Folge ausgewĂ€hlt).

Tims Twitter-Account wurde von Mashable als einer von „5 Must-Follow Twitter Accounts for Entrepreneurs“ ausgewĂ€hlt, eine Liste mit Richard Branson, Mark Cuban, Marissa Mayer und Jack Dorsey.

Tim Ferriss wurde von mehr als 100 Medien vorgestellt – darunter The New York Times, The Economist, Late Night mit Jimmy Fallon, TIME, Forbes, Fortune, CNN und CBS – und war von 2003-2013 ein beliebter Gastdozent an der Princeton University, wo er ĂŒber Unternehmertum als Werkzeug fĂŒr den weltweiten Wandel und ideales Lifestyle-Design sprach.

Er ist auch im Beirat von DonorsChoose.org, einer gemeinnĂŒtzigen Bildungseinrichtung und der ersten WohltĂ€tigkeitsorganisation, die auf der Fast Company-Liste der 50 innovativsten Unternehmen der Welt steht.

Tim wurde eingeladen, bei einigen der innovativsten Unternehmen der Welt zu sprechen, darunter Google, MIT, Harvard Business School, Nike, Facebook, The Central Intelligence Agency (CIA), Microsoft und Palantir. Er wurde auch zu einer Keynote bei Dutzenden von Gipfeln und Veranstaltungen eingeladen, darunter TED, The EG, E-Tech, SXSW, LeWeb und die Web 2.0 Exposition, wo er die BĂŒhne mit Persönlichkeiten wie Eric Schmidt, Chairman of the Board von Google, und Jeff Bezos, GrĂŒnder und CEO von Amazon, teilte.

Tim hat eine vielfÀltige (und sicherlich seltsame) Liste von Erfahrungen gesammelt. Die meisten der folgenden sind von 1999-2009:

  • Gastdozent an der Princeton University fĂŒr High-Tech-Entrepreneurship und Elektrotechnik
  • Berater fĂŒr Finanzen und Entrepreneurship an der Singularity University der NASA Ames, gegrĂŒndet von Peter Diamandis und Ray Kurzweil
  • Erster Amerikaner in der Geschichte, der einen Guinness Weltrekord im Tango hĂ€lt
  • Er spricht 5 Sprachen
  • Nationaler chinesischer Meister im Kickboxen
  • ReiterbogenschĂŒtze (yabusame) in Nikko, Japan
  • 2009 Henry Crown Fellow am Aspen Institute
  • Politischer Asylforscher
  • Wired Magazine’s „GrĂ¶ĂŸter Selbstdarsteller des Jahres 2008“

Im Jahr 2000 erhielt Tim seinen BA an der Princeton University, wo er sich auf den Spracherwerb und die Ostasienwissenschaften konzentrierte. Er entwickelte seine SachbĂŒcher mit dem Pulitzer-PreistrĂ€ger John McPhee und prĂ€gte seine Lebensphilosophien unter dem NobelpreistrĂ€ger Kenzaburƍ ƌe.

Produkte

Diese Produkte hat Tim Ferriss bisher veröffentlicht:

Online Kurse

Mehr ĂŒber die Kurse erfahren:

Direktlinks zu den Kursen:

  • folgt
Wie hilfreich fandest du diesen Beitrag?
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Deine Erfahrungen

Hinterlasse einen Kommentar

*

Coacheck